besten Tierparks Koeln

Wir finden es immer wieder schade, dass unsere Kölner Stadtkinder so fernab von der Natur aufwachsen und, da wir auch keine Haustiere haben, wenig Kontakt zu Tieren haben. Gleichzeitig sind Tiere bei uns, und ich denke bei den meisten Kindern, das absolute Highlight, in Büchern werden sie raus und runter studiert und Kinder lieben sie einfach! Um das Fehlen der Naturnähe etwas auszugleichen verbringen wir gerne Zeit in Tierparks, von denen Köln glücklicherweise einige schöne zu bieten hat in denen man Schafe, Ziegen, Wildschweine, Hirsche und viele andere wunderschöne Tiere erleben kann.

Der Lindenthaler Tierpark

Der Lindenthaler Tierpark, eingebettet im Kölner Stadtwald, erweist sich als eine charmante Oase für Familien. Der Stadtwald ist ohnehin schon immer wieder einen Ausflug wert, bietet er doch wunderbar weitläufige Spaziermöglichkeiten im Grünen. Der Tierpark im Herzen des Stadtwaldes ist nur das Krönchen auf dem i-Tüpfelchen auf dem i. Das und die Tatsache, dass der Eintritt frei ist, macht ihn bei Kölner Familien zu einem äußerst beliebten Ausflugsziel.

Kinder können hier blökende Schafe bewundern, neugierige Ziegen, farbenfrohe Pfauen, Büffel, Gänse und viele weitere faszinierende Arten.

Die Pflege und das Wohlbefinden der Tiere stehen im Mittelpunkt der Bemühungen des Lindenthaler Tierparks. Die liebevolle Gestaltung der Gehege und die informativen Tafeln tragen dazu bei, ein Bewusstsein für den Schutz der Tierwelt zu schaffen. Auch für Eltern, die nicht nur nach einem unterhaltsamen Ausflug, sondern auch nach einer lehrreichen Erfahrung für ihre Kinder suchen, ist der Lindenthaler Tierpark empfehlenswert.

Tipp: Die Wege sind geteert und daher auch mit Kinderwagen super zu bestreiten!

Adresse: Marcel-Proust-Promenade 1 (Ecke Kitschburger Straße) 50935 Köln

Wildpark Dünnwald

Der Wildpark Dünnwald offenbart sich als ein Naturparadies, das mitten in der grünen Umgebung im Kölner Osten liegt. Er bietet die Möglichkeit einer kurzen Flucht aus dem städtischen Trubel und eine einzigartige Gelegenheit, die heimische Tierwelt zu erkunden. Der Eintritt ist hier ebenfalls kostenfrei.

Die Atmosphäre im Wildpark Dünnwald ist von einer einladenden Ruhe geprägt, die es Familien ermöglicht, einen entspannten Tag in der Natur zu verbringen. Auf dem Spaziergang entlang von Bäumen gesäumter Wege erhascht man Blicke auf Wildschweine, Hirsche, Rehe und andere heimische Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum. Die naturnahe Gestaltung der Gehege trägt dazu bei, eine authentische und respektvolle Umgebung der Tiere zu erleben.

Die Liebe zum Detail zeigt sich auch in den informativen Schildern, die entlang der Wege platziert sind. Hier erfahren Besucher mehr über die verschiedenen Tierarten und deren Lebensgewohnheiten. Der Wildpark Dünnwald bietet somit nicht nur eine Möglichkeit zur Erholung, sondern auch eine Gelegenheit, das Verständnis für die heimische Tierwelt zu vertiefen.

Die Besonderheit dieses Wildparks liegt unserer Meinung nach in dem Gefühl von “Wald” den er vermittelt. Man ist einfach nicht mehr in der Stadt und das ist sehr erholsam! Hier können Kinder richtig rennen und nicht nur Tiere beobachten, sondern auch die Vielfalt der Pflanzen und die Harmonie des Ökosystems entdecken. Der Wildpark Dünnwald steht für eine gelungene Verbindung von Naturerlebnis und Umweltbildung, die Familien einen unvergesslichen Tag inmitten der Natur ermöglicht.

Tipp: Hier findet ihr richtige Waldwege, Kinderwagen solltet ihr daher besser im Auto lassen und bei kleinen Kindern auf Kraxe oder Trage zurückgreifen!

Adresse: Dünnwalder Mauspfad 230, 51069 Köln

Wildgehege Brück

Das Wildgehege Brück, präsentiert sich als ein zauberhafter Rückzugsort für Familien, die eine entspannte Zeit inmitten der Natur suchen. Auch hier müsst ihr keinen Eintritt zahlen!

Das besondere Flair des Wildgeheges Brück liegt in seiner Lage an einem Ufer, was eine friedliche und ruhige Atmosphäre schafft. Eltern und Kinder können sich gleichermaßen von der natürlichen Schönheit dieses Ortes verzaubern lassen. Hier begegnen Familien einer Vielzahl von Tieren, darunter Rehen und Fasanen, die in großzügigen Gehegen ein artgerechtes Zuhause gefunden haben.

Die weitläufigen Wege ermöglichen entspannte Spaziergänge entlang des Ufers, wobei sich die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zeigen. Dies schafft nicht nur eine angenehme Atmosphäre für die Besucher, sondern auch eine respektvolle Umgebung für die Tiere. Das Wildgehege Brück betont die Bedeutung von Harmonie zwischen Mensch und Natur.

Die Umgebung eignet sich wunderbar für gemütliche Familienpicknicks!

Adresse: Brücker Mauspfad 203, 51109 Köln

Wildgehege Leidenhausen

Das Wildgehege Leidenhausen, ist unser Liebling unter den Kölner Tierparks. Der Eintritt, ihr erratet es schon, ist gratis!

Das Wildgehege besticht durch seine Lage inmitten von weitläufigen Grünflächen und bietet Familien die Möglichkeit, die Schönheit der Natur in vollen Zügen zu genießen. Die Gestaltung der Gehege ermöglicht es den Tieren, in einer Umgebung zu leben, die ihrer natürlichen Umgebung so nah wie möglich kommt. Dies schafft nicht nur für die Besucher, sondern auch für die Tiere ein harmonisches und respektvolles Umfeld.

Besonders beeindruckend ist die Vielfalt der heimischen Tierarten, die im Wildgehege Leidenhausen beheimatet sind. Von majestätischen Greifvögeln bis hin zu verspielten Wildschweinen gibt es hier viel zu entdecken. Die Kinder haben die Möglichkeit, die Tiere aus nächster Nähe zu beobachten und dabei spielerisch mehr über die heimische Fauna zu erfahren.

Im Gegensatz zu den anderen Tierparks gibt es hier etwas zu essen! Das Parkcafé ist ganzjährig geöffnet und wir finden es grade in der kühleren Zeit im Jahr immer toll, wenn man sich nach dem Spaziergang noch etwas warmes zu Gemüte führen kann!

Highlight für die Kids ist der grandiose Spielplatz, der den Familienausflug abrundet.

Adresse: Gut Leidenhausen, 51147 Köln

Kölner Zoo

Klar, der Zoo ist kein herkömmlicher Tierpark, wir wollten ihn an dieser Stelle aber trotzdem kurz erwähnt haben. Hier finden Kinder all die exotischen Tiere wieder, die sie zuhause stundenlang in Büchern bestaunen und deren Namen sie alle kennen. In der Nähe des Haupteingangs gibt es auch einen kleinen Streichelzoo mit den heimischsten Tierarten. Hier gibt es Schweine, Ziegen, Schafe… Jedenfalls ist der Zoo ein spektakulärer Ort für Familien mit Kindern! Allerdings müsst ihr hier mit einem Eintritt von aktuell 23 Euro pro Erwachsenem rechnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert